Questo sito contribuisce alla audience di

    Mondlicht leitet kalt den Pfad der dunkelroten Gier
    Scharfe Fänge blitzen weiÃ?, gleich tödlich-heller Zier
    Mitleidlos, voll Blutdurst finster, geht es durch die Nacht
    Wolfsgesang ertönet zu der Ehr' untoter Macht

    Untergang der Sonne heiÃ?et Wiederkehr der Dunkelheit
    Bleich steht dann die Reichsarmee der Finsternis und ist gefeit
    Wider Kreuz und Bibelmystik, Kabbala und Holzespfahl
    Untot harren sie, vereinigt durch das blut'ge, graus'ge Mahl

    Haltlos entfesselt, voll rasender Gier und getragen
    Vom kalten Wolfsgesang
    Blutsaugen, unbarmherzig birngen sie stets den
    Tod vor Sonnenaufgang

    Staubbedeckte Särge steh'n in Gruften, bergen roten Drang
    Nachtwärts geht alsbald der Flug mit dem Sonnenaufgang
    Durch blutige Jahrhunderte des Grauens, das kein Ende hat
    Fern der süÃ?en Illusion, die mancher still ersinnen tat.

    Haltlos entfesselt, voll rasender Gier und getragen
    Vom kalten Wolfsgesang
    Blutsaugen, unbarmherzig birngen sie stets den
    Tod vor Sonnenaufgang

    Cosa ne pensi di "Tod Vor Sonnenaufgang" di Absurd?

    Vota la canzone

    Fai sapere ai tuoi amici che ti piace:

      Acquista l'album

      Commenti

      Invia il tuo commento

      Disclaimer [leggi/nascondi]

      Guida alla scrittura dei commenti